Geburtstagsfotos

Geburtstagsfotos – was muss ich beachten?

Der Geburtstag ist der eine besondere Tag im Jahr, an dem es nur um das Geburtstagskind geht. Diejenigen, die keine Feier-Muffel sind, wollen den Tag gebührend mit Freunden und Verwandten feiern. Wenn sich z.B. ein runder Geburtstag ankündigt, dann wahrscheinlich auch in großer Runde. Die Aufgabe des Fotografen ist es hier, diesen Tag in all seinen Facetten festzuhalten, um dem Geburtstagskind und vielleicht auch den Gästen eine schöne Erinnerung zu geben. Meist wird hierfür nicht unbedingt ein professioneller Fotograf engagiert, sondern ein Hobby-Fotograf aus der Familie oder dem Freundeskreis. Doch egal ob Hobby oder professionell: Wer Fotos bei der Geburtstagsfeier schießen möchte, der sollte auf einige kleine Dinge achten.

Der Geburtstag beginnt mit der Einladung

Heutzutage werden Geburtstagseinladungen häufig online bestellt auf Seiten wie KartenParadies.de. Hier kann man sein eigenes Design wählen und auch ein Foto vom Geburtstagskind einfügen. Als Fotograf könnte man schon hier seine Dienste anbieten, das Foto für die Einladungskarte schließen und vielleicht auch ein bisschen bearbeiten. Mit ganz viel Elan könnte man auch die komplette Einladungskarte designen, denn wer ein Auge fürs Fotografieren hat, hat mit Sicherheit auch eins für Design.

Wichtige Momente festhalten

Drei Schwestern
Die Schwester hat Geburtstag!

Bei einer großen Geburtstagsfeier gibt es meist einen Ablauf. Der muss nicht unbedingt ausgeschrieben sein, aber ist sicherlich in die Planung mit eingeflossen. Als Fotograf sollte man sich diesen Ablauf unbedingt besorgen, damit man Bescheid weiß, wann die „wichtigen Momente“ sind. Das sind z.B. die Begrüßung der Gäste, verschiedene Reden, der erste Tanz, usw. Kurz: Alles, was zu den „Highlights“ des Abends gehört. Teil der Vorbereitung sollte ebenfalls sein, sich über die Location zu informieren und darüber, ob an verschiedenen Punkten die Location gewechselt wird. So kann man sich schon im Voraus auf die Lichtverhältnisse einstellen und passende Objektive mitnehmen.

Viele Feiernde freuen sich nicht nur über Fotos der wichtigsten Momente, sondern auch über Bilder der wichtigen Objekte. Dazu gehören z.B. die Tischdeko, das Buffet, Fotos von der Location und den Geschenken. So erhält der Gastgeber nochmal eine schöne Erinnerung an die Rahmen-Bedingungen.

Gestellt oder spontan?

Wenn man Fotos auf der Geburtstagsfeier macht, dann fragt man sich als Fotograf vielleicht, wie die Gäste zu fotografieren sind? Sollte man lieber auf Gruppenfotos zurückgreifen und Bescheid sagen, wenn man ein Foto machen möchte, oder sollte man sich möglichst im Hintergrund halten und die Feier im „natürlichen Zustand“ fotografieren? Die Antwort auf diese Frage: Die Mischung macht’s! Ein Gruppenbild mit der ganzen Gesellschaft sollte auf jeden Fall drin sein, aber danach kann man sich von seinem Gefühl leiten lassen. Wer für das Foto lächeln möchte, der sollte auch die Chance dazu kriegen, wer das nicht möchte, der findet sich selbst vielleicht eher auf einem spontanen Foto wieder. Auf jeden Fall sollten die Wünsche der Gäste respektiert werden.